Startseite / Magazin / Aus der Branche

Aus der Branche

Digitalisierungsthemen

EPA ist wichtigstes Digitalisierungsthema

| Marabu-Redaktionsteam | Aus der Branche

Die Digitalisierung hat Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen fest im Griff. Im Zeitalter von E-Health muss sich jede Klinikleitung mit dem Thema auseinander setzen und für das eigene Haus Prioritäten setzen. Die Elektronische Patientenakte steht dabei laut einer Umfrage hoch im Kurs.

Weiterlesen …

eEPA

11 Forderungen des Ärztlichen Beirats NRW zur eEPA

| Miriam Mirza | Aus der Branche

Der Ärztliche Beirat NRW hat kürzlich eine Meldung herausgegeben, in dem er seine Unterstützung für die im Koalitionsvertrag angekündigte Einführung der einrichtungs- und sektorenübergreifenden elektronischen Patientenakte für alle Versicherten ausdrückt. Damit die ePA jedoch von Patienten sowie Ärzten möglichst breit akzeptiert wird, formulierte der Beirat elf Forderungen, die bei einer erfolgreichen Implementierung der Akte helfen sollen.

Weiterlesen …

bvitg-Geschäftsführer Sebastian Zilch

bvitg fordert eHealth-Zielbild

| Miriam Mirza | Aus der Branche

Mehrere Verbände, darunter der bvitg, forderten kürzlich ein eHealth-Zielbild von der Bundesregierung. Im Interview erklärt bvitg-Geschäftsführer Sebastian Zilch, was der Verband darunter versteht und welche Schritte als erstes eingeleitet werden müssen, um das Zielbild zu erreichen.

Weiterlesen …

Checkliste

Leitfaden zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen

| Marabu-Redaktionsteam | Aus der Branche

Im kürzlich veröffentlichten Artikel "Das digitalisierte Krankenhaus – eine Bestandsaufnahme" hieß es unter anderem, dass es bei der Digitalisierung nicht nur darum gehen darf, alles, was vorher auf Papier dokumentiert wurde, eins zu eins in digitale Formate umzuwandeln. Insbesondere die damit verbundenen Prozesse sollten einer grundlegenden Revision unterzogen und angepasst werden. Passend dazu hat der bitkom einen neuen Leitfaden veröffentlicht.

Weiterlesen …

Chefärztin mit Patientin

Digitales Gesundheitsnetzwerk geht an Geburtskliniken in den Livebetrieb

| Marabu-Redaktionsteam | Aus der Branche

Die digitale Patientenakte für Ärzte und Patienten ist an mehreren Berliner Geburtskliniken in der Praxis angekommen. Mit den Partnern Vivantes und Sana geht nun die nächste Ausbaustufe des Digitalen Gesundheitsnetzwerkes - eine bundesweite Initiative der AOK - in den Regelbetrieb. Nach intensiven Tests und Schulungen in den vergangenen Monaten sind jetzt im ersten Schritt vier Kliniken in der Hauptstadt an das Netzwerk angeschlossen worden, weitere sechs Kliniken und 13 Medizinische Versorgungszentren sollen folgen. Sie versorgen insgesamt 114.000 AOK-Versicherte pro Jahr, die künftig von der neuen Vernetzung profitieren können.

Weiterlesen …

Telemedizin

Telemedizin auf dem Vormarsch

| Marabu-Redaktionsteam | Aus der Branche

PwC hat in einer bevölkerungsrepräsentativen Umfrage 1.000 Bundesbürger befragt, wie sie den Stand der Digitalisierung unseres Gesundheitssystems einschätzen, wie sie zur Telemedizin stehen und welche Online-Angebote sie selbst nutzen. Die PwC-Studie „Future Health 2018“ zeigt, dass Versicherte neuen Technologien aufgeschlossen gegenüberstehen und sich davon Verbesserungen erhoffen, insbesondere in den Bereichen Diagnose und Kommunikation.

Weiterlesen …

Logo bvitg

eHealth-Zielbild für Deutschland

| Marabu-Redaktionsteam | Aus der Branche

Die acht Verbände der industriellen Gesundheitswirtschaft, BIO Deutschland, Bitkom, bvitg, BVMed, SPECTARIS, VDGH, vfa und ZVEI, schlagen in einem gemeinsamen Positionspapier eine „Dialogplattform eHealth-Zielbild für Deutschland“ vor. Dabei setzen sie sich für eine stärkere Vernetzung von unterschiedlichen Politikfeldern und Branchen unter einer zentralen politischen Moderation ein, um die Voraussetzungen für eine konsequente Digitalisierung anhand einer nationalen eHealth-Strategie zu schaffen. Dies soll zur erfolgreichen Umsetzung der im Koalitionsvertrag verankerten Ziele, wie dem „eHealth-Aktionsplan 2020“, beitragen.

Weiterlesen …

trend

Krankenhaus Rating Report 2018: Wachsende Personalknappheit gefährdet schon bald Versorgung

| Marabu-Redaktionsteam | Aus der Branche

Die wirtschaftliche Lage deutscher Krankenhäuser war im Jahr 2016 besser als im Vorjahr. Nur 7 Prozent lagen im „roten Bereich“ mit erhöhter Insolvenzgefahr. Trotz guter Ertragslage bleibt die Kapitalausstattung der Krankenhäuser jedoch weiterhin unzureichend. Eine noch größere Herausforderung stellt die abnehmende Zahl verfügbarer Fachkräfte dar, die zu einer Rationierung von Leistungen führen könnte. Unter anderem Innovationen im Bereich der Digitalisierung und Robotik könnten helfen, dem entgegenzuwirken. Zu diesen und vielen weiteren Ergebnissen kommt die vierzehnte Ausgabe des „Krankenhaus Rating Report“, der im Rahmen des „Hauptstadtkongress 2018 – Medizin und Gesundheit“ in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Er wurde gemeinsam vom RWI und der Institute for Healthcare Business GmbH (hcb) in Kooperation mit Deloitte erstellt.

Weiterlesen …

Digitalisierung

Bedarfsplanung für die Krankenhauslandschaft

| Miriam Mirza | Aus der Branche

Die Digitalisierung, Fachkräftemangel, der demografische Wandel – es gibt viele Faktoren, die zu einer Veränderung im Gesundheitswesen führen. Wie muss sich die Krankenhauslandschaft angesichts dessen umstellen, um bedarfsgerecht zu sein? Dieser Frage geht der Krankenhaus-Report 2018 nach, der jedes Jahr durch den AOK-Bundesverband und das Wissenschaftliche Institut der AOK initiiert wird.

Weiterlesen …

Logo bvitg

bvitg-Experten bewerten aktuelle Trends der Health IT

| Marabu-Redaktionsteam | Aus der Branche

Der Bundesverband Gesundheits-IT hat eine Sonderausgabe seines Trendreports vorgelegt, in der die Top Trends der Health IT von Experten des bvitg in einer fundierten Stellungnahme analysiert und bewertet werden. Dazu wurden 9 Trendthemen identifiziert.

Weiterlesen …