Startseite / Lösungen / Fachlösungen / Elektronische Patientenakte

Elektronische Patientenakte

Vollständige Patientenakten, jederzeit verfügbar und gesetzeskonform archiviert – das ermöglicht Ihnen unsere PEGASOS Fachlösung. Der medizinische Behandlungsprozess wird mit verschiedenen Funktionalitäten unterstützt, wobei die Entlastung Ihrer Mitarbeiter, eine optimierte Patientenversorgung und effizientere Arbeitsprozesse im Fokus stehen. Darüber hinaus sind Sie in Punkto Nachvollziehbarkeit und Sicherheit im Streitfall auf der sicheren Seite.

Revisionssichere, IHE-konforme Archivierung

Das PEGASOS ECM-System fungiert als zentrale Informationsdrehscheibe für Ihre Patientendaten. Über standardisierte Schnittstellen werden digitale Informationen aus dem Krankenhausinformationssystem (KIS) und angeschlossenen medizinischen Subsystemen und Geräten im multimedialen PEGASOS Archiv zusammengeführt, rechtssicher archiviert und bei Bedarf IHE-enabled. Papierakten gelangen über den Umweg des Scannens in das revisionssichere Langzeitarchiv.

Vollständige Patientenakte im KIS

Die gesamte Behandlungshistorie wird den Anwendern - zeit- und ortsunabhängig entsprechend der Berechtigung - strukturiert in einer digitalen Patientenakte bereitgestellt. Diese ist einfach aus der gewohnten KIS-Oberfläche oder über den WebClient erreichbar. Auch Archivakten können direkt aus der digitalen Patientenakte heraus bestellt werden, wenn die PEGASOS Aktenverwaltung verwendet wird.

Durch den Einsatz von standardisierten IHE-Profilen können auch Dokumente von externen Behandlungspartnern in die interne Patientenakte integriert oder eigene Dokumente extern bereitgestellt werden. PEGASOS unterstützt alle dafür notwendigen IHE-Profile (aktuelles IHE-Integration-Statement) und ermöglicht individuelle IHE-Lösungsszenarien.

Administrative Patientenakte

PEGASOS kann als ganzheitliches ECM-System auch die administrativen Dokumente verwalten, archivieren und beispielsweise in Form einer administrativen Patientenakte bereit stellen. Dokumentbezogene Prozesse können system- und abteilungsübergreifend unterstützt und automatisiert werden, z.B. in der Patientenaufnahme, bei Posteingang und -bearbeitung sowie im MDK-Reklamationsmanagement.

Ihre Vorteile

  • Rechtssichere Archivierung gemäß IDW PS 880
  • Senkung des Verwaltungsaufwandes für das Archiv
  • Konsolidierte, vollständige Patientenakte - bei Bedarf auch Einbindung externer Dokumente
  • Unternehmensweiter Zugriff direkt über das KIS
  • OH-KIS-konformes Berechtigungsmanagement
  • Transparenz durch lückenlose Protokollierung
  • Schnelles Finden von Informationen
  • Digitale Notizen und Markierungen
  • Erfüllung der Anforderungen aus der EU-DSGVO
Markus Jahn, IT-Leiter

Wir haben es geschafft innerhalb eines kurzen Projektzeitraums unser bisheriges nicht EDV-gestütztes Archivsystem auf ein komplett digitales Archivsystem inkl. Aktenverfolgung umzustellen, welches wir in dieser Ausprägung bis dato noch nirgends gesehen haben.

Markus Jahn, IT-Leiter IT-Abteilung Marien-Krankenhaus Bergisch Gladbach Projektinfos

Integrationslösungen