Startseite / Lösungen / Fachlösungen / Elektronische Patientenakte

Elektronische Patientenakte

An die Archivierung von Patientenakten in medizinischen Einrichtungen sind besonders hohe Anforderungen geknüpft. In erster Linie müssen sehr heterogene Behandlungsinformationen, deren Umfang stetig wächst, während der langen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist sicher und idealerweseise kostenoptimiert aufbewahrt werden. Im Anschluss muss das medizinische Personal einen schnellen Zugriff auf die archivierte Behandlungshistorie haben, um eine optimale Versorung der Patienten gewährleisten zu können. Gleichzeitig benötigen aber auch andere Abteilungen, wie das Medizincontrolling, Einsicht in die Patientenakten - und das alles immer unter Berücksichtigung strenger Datenschutzvorgaben.

Zentrale Archivierung von Patientenakten

Mit PEGASOS als zentralem Archivsystem werden Sie all diesen Anforderungen gerecht. Das Fachpaket Patientenakte ist mit Schnittstellen, Aktenplan, Such- und Darstellungsfunktionen sowie Berechtigungskonzept optimal auf die Archivierung und Bereitstellung unterschiedlichster Patientendokumente ausgelegt. Alles wird kostenoptimiert, revisionssicher und herstellerunabhängig entsprechend der gesetzlichen Vorgaben archiviert. Lagerplatzbedarf und Verwaltungsaufwand werden minimiert und gleichzeitig der Zugriff auf die Akten unvergleichbar erleichtert und beschleunigt.

Vollständige Behandlungshistorie

Von Fieberkurven und Laborbefunden über MRT-Bilder und Ultraschall-Videos bis hin zu Mikrofilmen und alten Papierakten – die gesamte Behandlungshistorie steht strukturiert in einer elektronischen multimedialen Patientenakte (ePA) zur Verfügung. Diese kann von allen berechtigten Anwendern, Ärzten ebenso wie Controllern direkt am PC-Arbeitsplatz, rund um die Uhr und parallel eingesehen werden. Archivakten können direkt aus dem System heraus bestellt oder vorgemerkt werden.

Individuelle Anpassung

Um mit einer digitalen Archivlösung langfristig die Patientenversorgung zu optimieren, die Arbeitseffektivität zu steigern und Kosten zu senken, muss das Archiv an die individuellen Gegebenheiten und Anforderungen des Krankenhauses abgestimmt sein. Darum bieten wir Ihnen neben unserem modularen, flexiblen PEGASOS Archivsystem ein umfassendes Dienstleistungsangebot. Vertrauen Sie auf unsere sehr gute Branchenkenntnis und unsere langjährige Erfahrung im Gesundheitsmarkt!

Das Fachpaket Patientenakte im Überblick

  • Gesetzeskonforme Langzeitarchivierung
  • Sammlung von Patientendokumenten über Systemgrenzen hinweg in digitaler Akte
  • Integration in das KIS und Zugriff über medizinischen Arbeitsplatz
  • Anbindung klinischer Subsysteme (z.B. RIS, LIS)
  • Notfallarbeitsplatz und Notfallzugriff
  • Für med. Anwender optimierte Suchfunktionen, Ansichten und Filter
  • Unterstützung kliniktypischer Workflows
  • Vorgangsbearbeitung mit Wiedervorlage und Weiterleitung
  • Ausgefeiltes Rechtekonzept zur Sicherstellung der Datenschutzvorgaben
  • Effektives Nachzüglermanagement
  • Archiv-Funktionalität von der ZTG bestätigt
Markus Jahn, IT-Leiter

Wir haben es geschafft innerhalb eines kurzen Projektzeitraums unser bisheriges nicht EDV-gestütztes Archivsystem auf ein komplett digitales Archivsystem inkl. Aktenverfolgung umzustellen, welches wir in dieser Ausprägung bis dato noch nirgends gesehen haben.

Markus Jahn, IT-Leiter IT-Abteilung Marien-Krankenhaus Bergisch Gladbach Projektinfos
Video zur PEGASOS Patientenakte (2:35 min)

video/mp4 | video/webm | video/ogg |

Integrationslösungen